[i-doit 1.9.1 PRO] CSV-Import führt zu Phantom-Einträgen



  • Hallo,

    Ich habe mittels CSV-Import mehrere Laptops in i-doit importiert. Dabei matche ich ein Feld zur Kontaktzuweisung, ohne die Option, dass nicht vorhandene Objekte erzeugt werden sollen. Im weiteren Verlauf habe ich eine API-Anfrage die, die Einträge in der Kategorie Kontaktzuweisung ausliest.
    In all jenen Objekten bei denen die automatische Zuweisung nicht erfolgreich war, gibt die Anfrage einen Eintrag zurück, der sonst nirgendwo ersichtlich ist.

    Ich habe eine CSV-Datei angehängt, wenn man diese importiert und dabei das erste Feld auf Titel und das zweite auf Kontaktzuweisung>Kontakt(Objekttyp: Person) matcht, dann eine API-Anfrage nach dem Inhalt von 'C__CATG__CONTACT' macht, sieht das Ergebnis so aus:

    array (
      0 => 
      array (
        'id' => '5559',
        'objID' => '565174',
        'contact' => 
        array (
          0 => 
          array (
          ),
        ),
        'primary_contact' => '15361',
        'contact_object' => 
        array (
        ),
        'primary' => 
        array (
          'value' => '0',
          'title' => 'No',
        ),
        'role' => NULL,
        'contact_list' => '15361',
        'description' => NULL,
      ),
    )
    

    In der Beziehungskategorie des Objekts scheint dieser Eintrag nicht auf. Auch nach hinzufügen einer richtigen Kontaktzuweisung bleibt der Eintrag weiterhin vorhanden.

    Das ganze wird vermutlich nicht viele Leute betreffen, mir ist es auch nur aufgefallen, weil ich mit readFirst() gearbeitet habe um mir die Kontaktzuweisung zurückgeben zu lassen. Die Anfrage hat mir dann natürlich den Phantom-Eintrag zurückgegeben, mit dem das weitere Skript nichts anfangen konnte.

    Grüße,
    Tobias
    LTESTTEST.txt



  • Hallo Tobias,

    ich habe das mal bei uns überprüft und konnte das auch Datenbank Technisch feststellen das eine Leere Zuweisung erstellt wurde in der Kategorie Kontaktzuweisung.
    Ich habe dazu ein Ticket erstellt und wird in einer der kommenden Versionen gefixt sein.

    Mfg,
    vqh


 


Datenschutz / Privacy Policy