I-doIT 1.0.3 Lizenzverwaltung, verschwundene Lizenzen (Gruppe) & Ansicht



  • Hallo zusammen,

    ich bin gerade dabei die neue 1er Version von I-doIT für den aktiven Einsatz zu testen und bin dabei auf folgende Problematik gestoßen:

    In der Lizenzverwaltung fehlen zum Einen sehr viele Lizenzen und zum Anderen ist die Spalte "Bezeichnung" aus der Übersicht "Lizenzliste" innerhalb einer Lizenz verschwunden.
    Bisher hatten wir einen Lizenz-Eintrag "Microsoft Lizenzen". In dieser Lizenz gab es mehrere Gruppen (Office Lizenzen, XP Lizenzen etc.). Diese Gruppen enthielten alle Lizenzen und über das Feld "Bezeichnung" wurde der enstprechende Client manuell eingetragen. (Durch die Übersicht konnte man dann direkt nach einem Client suchen)

    In der aktuellen Version (1.0.3) habe ich das Phänomen, dass mein Lizenz-Eintrag "MS Lizenzen" noch da ist, die untergeordneten Gruppen aber verschwunden sind und insgesamt nur noch 43 Lizenzen hinterlegt sind (vorher: > 300).

    Wurde das Lizenzmanagement so umgebaut, dass wir unsere bisherige Doku nicht mehr weiterführen können und neu dokumentieren müssten oder finde ich meine "verschwundenen" Lizenzen irgendwie wieder?

    Vielen Dank im voraus und LG,
    fisi.



  • Hallo Fisi,

    bei der Umstellung von der 0.9.9-9 auf die 1.0 hat sich einiges bei den Lizenzen getan:

    • Gruppen wurden entfernt
    • Lizenzen (aus der Lizenz-Liste) können nun nicht mehr mehrere Schlüssel enthalten (wie vorher in der großen Textbox) sondern müssen einzeln angelegt werden
    • Lizenzen haben keinen "Titel" mehr
    • Die Lizenz sollen nicht mehr in den Software Objekten zugewiesen werden sondern nur noch im (z.B.) Server (in der Softwarezuweisung)

    Die Datenmigration sollte eigentlich die meisten Daten übernehmen, aber es war relativ schwierig die Daten korrekt in die neue Struktur zu übernehmen… Grade wenn es darum geht es "jedem Recht zu machen".

    Wir haben diese Änderungen vorgenommen, weil die Lizenz-Zählung vorher sehr undurchsichtig und in vielen Fällen falsch war. Gleichzeitig haben wir gehofft, dass die neue Struktur einfacher und sinniger für die Benutzer ist - doch leider haben einige Leute, die zuvor die 0.9.x im Einsatz hatten, Probleme mit der neuen Struktur.
    Es ist uns mit dem neuen Modell außerdem möglich (zukünftig) mehr Komponenten zu lizenzieren (wie z.B. einzelne Ports, CPU, ...).

    Mit freundlichen Grüßen
    Leo


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy