Verfahren zur Inventarisierung mit QR-Codes



  • Hallo zusammen,

    mein Kunde möchte bei seiner Inventarisierung zusätzlich QR Code Etiketten verwenden.
    Kann mir jemand sagen, wie man das am besten im Workflow unterbringt ?
    Objekte anlegen und dann das QR-Code-Image in eine Label-Printer-Anwendung kopieren ? Oder geht das eleganter ?

    Des Weiteren ist die einzige Möglichkeit, die ich gefunden habe, um die Label zu individualisieren hier beschrieben : http://forum.i-doit.org/index.php?topic=2357.0
    Funktioniert diese Methode noch ?

    Gibt es eine Empfehlung, welche Etiketten-Printer besonders für die Arbeit mit i-doit geeignet sind ?

    Grüße

    P.S. Kann es sein, dass das Forum relativ schlecht besucht ist, weil das Captcha nahezu unlesbar ist, noch 2 weitere Abfragen gestellt werden und das obwohl man eingeloggt ist ??????



  • Das dort beschriebene Verfahren funktioniert auch bei der aktuellen Version von idoit noch.
    Folgender Workflow:
    Gerät in idoit eintragen, Etikett ausdrucken. Im QR-Code ist der Link zu dem idoit-Objekt enthalten, das idoit sollte also schon auf der richtigen IP bzw. Netzwerkadresse installiert sein.
    Das ausdrucken funktioniert z.B. mit einem Zebra TLP 2844 sehr gut.

    Ich hatte letztens ein Post erstellt, in dem der Workflow einer Inventur bzw. einer Raumerfassung vorgeschlagen wird. Allerdings existieren dazu notwendige Funktionen im idoit noch nicht.

    Vielleicht gibt es ja da noch Ideengeber?

    Grüße


 


Datenschutz / Privacy Policy