Nach Login bleibt das System hängen



  • Hallo,

    Folgendes Problem

    Ich kann mich im i-doIT nicht mehr anmelden bzw. nach dem Anmelden passiert nichts mehr, das System bleibt komplett hängen

    Ich starte die Login Seite …./i-doit/index.php
    Sobald ich im Anmelde Fenster Benutzername und Kennwort eingegeben habe passiert lange Zeit nichts, er lädt und lädt und lädt
    und auf dem Server sehe ich wie zwei Prozesse das System zu 100% belasten:

    mysqld.exe & httpd.exe jeweils 50% CPU last

    nach etwa 10min bekomme ich folgende Fehlermeldung im Browser:

    Fatal error: Maximum execution time of 600 seconds exceeded in C:\xampp\htdocs\i-doit\src\classes\components\isys_component_database_mysql.class.php on line 147

    und der Server bzw. die beiden Prozesse haben sich wieder beruhigt und ich könnte das Spiel von vorne beginnen.

    Kenn jemand das Problem und hat jemand eine Lösung?

    Gruß und Danke



  • Ich kenn das Problem zwar nicht, aber ich habe mir mal die entsprechende Zeile in der angegebenen Datei angeschaut. Es sieht so aus, als würde die Verbindung zu der Datenbank nicht stimmen. Mit deinen Logindaten wird eine Anfrage an die DB gestartet und entsprechend den Vorgaben auf eine Antwort gewartet. Dies bleibt aus.

    Ich hätte da zwei Ideen:
    1. Versuch es mal mit den Standard Login-Daten von I-doit
    2. Schau mal in die Datenbank ob die Logindaten passen



  • habe immer mit dem "Admin" gearbeitet, ohne Probleme.

    jetzt kann ich mich zwar anmelden und komme ins Hauptmenü (Infrastruktur) aber sobald ich dort irgendwas auswähle/anklicke ist es vorbei.
    Die beiden Prozesse (MySQLd.exe & Apache HTTP Server) gehen auf 100% CPU
    und nach 10min wieder die gleiche Fehlermeldung

    Gruß



  • Hast du mal in der Datenbank nachgeschaut ob die Einträge dort korrekt sind?

    Hast du seit es das letzte Mal funktioniert hat, irgendwas verändert? Neue Daten angelegt? War der PC beim Abeiten oder Ausloggen abgestürzt oder so?



  • Einträge alle korrekt, es wurde auch nichts verändert außer ein paar Einträge wie man es bis dato immer gemacht hat.
    Ausnahme, Windows Updates eingespielt, wobei da aber nix von SQL dabei war.

    Denke ich wird die Kiste mal aus einem Backup zurückholen und schauen wie es sich dann verhält.



  • Das ist sicher die beste Lösung. Es gibt aber auch einige Updates, die mit Webbrowsern und der Darstellung in Zusammenhang stehen. Vielleicht schoss da eines etwas quer…

    Schönes WE und viel Erfolg!


 


Datenschutz / Privacy Policy