Import von externen Daten



  • Hallo,

    besteht die Möglichkeit, externe Daten von anderen Systemn außer OCSinventory, Jdisc oder Loginventory zu importieren?
    Unser Unternehmen beabsichtigt das Tool "Dokusnap" zum Einsatz zu bringen. Die gesammelten Daten werden in einer SQL-Datenbank gespeichert.
    Jetzt meine Frage:

    Ist es möglich, teile dieser in der SQL-Datenbank gespeicherten informationen in idoit zu importieren.


  • i-doit Kenner

    Hallo Markus,

    bei uns nutzen wir ebenfalls ein Tool, welches keine direkte Anbindung an i-doit ermoeglicht. Damit die Daten trotzdem in i-doit enthalten sind haben wir ein Skript, welches die Daten aus dem einen Tool ueber die Api in i-doit einpflegt.

    Waere das bei Euch eine Moeglichkeit?

    Gruss,
    jkondek



  • Hallo,

    erstmal Vielen Dank für die Antwort.

    Ja ein Script wäre bei uns auf jeden fall auch eine Option. Wie müßte denn ein solcher Script aussehen?

    Gruß
    Markus


  • i-doit Kenner

    Hallo Markus,

    hast Du hier schon irgendwas, worauf man aufbauen kann?
    Du brauchst ein Skript, welches die Daten zu den Servern aus der Dokusnap DB holt, anschliessend musst Du die einzelnen Informationen ueber API Aufrufe in i-doit einpflegen.

    Api Aufruf zum Erstellen eines Objektes vom Typ $server_typid (z.B. 5 fuer Server) mit dem Namen $servername.

    wget -O- –no-check-certificate -o /dev/null $CMDB_API_URL –header 'Content-Type: application/json-rpc' --post-data "{"jsonrpc": "2.0", "method": "cmdb.object.create","params":{"apikey": "$CMDB_API_KEY", "type": $server_typid, "title": "$servername"}}"

    Aufbauend darauf benoetigst Du weitere Aufrufe, um die einzelnen Kategorien Deines Objektes zu befuellen:
    $id muss hier die ObjektID Deines zuvor erstellten Objektes erhalten, catgID = 2 ist Kategorie Modell. Des weiteren brauchst Du jeweils die ID des Herstellers und des Modells, die kannst Du aus der i-doit DB holen (wenn sie denn schon existieren, ansonsten muessen diese zuerst angelegt und dann die ID ausgelesen werden):

    wget -O- –no-check-certificate -o /dev/null $CMDB_API_URL –header 'Content-Type: application/json-rpc' --post-data "{"jsonrpc": "2.0", "method": "cmdb.category.create","params": {"apikey": "$CMDB_API_KEY", "objID":"$id","catgID": "2", "data":{"manufacturer":$idhersteller,"title":$idmodell,"serial":"$serialnumber","service_tag": "$uuid","firmware": "$firmware", "description": "$information"}}}"

    Die beiden Parameter kannst Du zuvor in Deinem Skript festlegen:
    $CMDB_API_URL
    $CMDB_API_KEY

    Bei Fragen fragen 😉

    Gruss,
    jkondek


 


Datenschutz / Privacy Policy