Anbindung LOGinventory 5



  • Hallo,

    ich bekomme keine Assets bzw. zu importierenden Geräte angezeigt, obwohl in LOGinventory solche vorhanden sind.

    Ich habe in LOGinventory eine MS SQL 2012-Datenbank als Speicherort verwendet, was für Werte sind denn zu verwenden? Oder muss man auf dem LOGinventory-Gerät eine Access-DB als Datenbasis verwenden?

    https://i-doit.atlassian.net/wiki/display/KB/LOGINventory

    IP ist die der SQL-Installation, Port habe ich mit 1433 probiert.

    "Bitte beachten Sie dass Sie in der Datei freetds.conf die Globale Einstellung 'tds version' aktivieren und auf '7.0' setzen." - habe ich gemacht und den i-doit-Server neu gestartet.

    Fehlermeldung ist: "Konnte nicht mit LOGINventory-Datenbank verbinden"

    Mit dem SQL Server Management Studio komme von einem anderen PC auf das Gerät mit der LOGINventory-SQL-Datenbank.

    Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße,
    Oliver



  • Ich bin jetzt weiter, oder auch nicht. Habe nun eine SQL-Standardinstanz. In i-doit passiert schlicht nichts, wenn ich die Importfunktion aufrufe. Es wird nur eine einzeilige Logdatei geschrieben, jedes Mal:

    i-doit 1.6.1 PRO

    host URL cmdb.domain.de

    log for "import_loginventory"

    started at 2015-11-29T20:55:20+01:00

    written to "/var/www/vhosts/cmdb.domain.de/httpdocs/log/import_loginventory_2015-11-29_20_55_20.log"

    Aber sonst nichts, keine Fehlermeldung, keine Reaktion, keine Assets.

    Dem Umstand, dass die Fehlermeldung weg ist, entnehme ich, dass i-doit wohl wirklich versucht, auf eine SQL-DB zuzugreifen. Man muss ja Reverse Engineering betreiben, wenn man das Produkt nutzen möchte 😞


Log in to reply
 

Looks like your connection to Community was lost, please wait while we try to reconnect.