Hostadressen direkt in der Datenbank löschen



  • Moin,

    wir haben das Problem, dass sich durch regelmäßige OCS-Importe bei vielen Clients sher viele identische Einträge unter den Hostadressen angesammelt habe, teilweise mehrere Tausend.
    Dadurch kommt es beim Aufruf des Eintrags Hostadressen zu timeouts und wir können sie nicht mehr löchen.
    Das löschen der zugehörigen Netzwerk-Ports hat nichts geholfen.
    Gibt es eine Möglichkeit direkt in der Datenbank alle Adressen des Global v4 Netzes zu löschen? Oder die Adressen an anderen Stellen zu löschen?



  • Ok, wir haben eine Lösung gefunden:
    Beim OCS-Impoprt über die console den Schalter --ipPortOverwrite=1 setzen, dann räumt der Import zuumindest alle Systeme auf, die noch im OCS sind.


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy