Hallo Christian,

ja, das habe ich getestet. In der GUI werden Längen- und Breitengrad in zwei Feldern eingegeben. Diese kann man über die API nicht beschreiben und bekommt als Antwort, die Variablen seien virtuell.
Wenn ich mir nach setzen der Koordinaten in der GUI das Ergebnis in der API unter "GPS" anschaue, dann habe ich dort die folgende Struktur:
"gps": {
"0": "51.123456",
"1": "7.1234567",
"latitude": "51.123456",
"longitude": "7.123456"
}

Versuche ich diese Struktur zu beschreiben meldet die API:
"error": {
"code": -32603,
"message": "Internal error: There was an validation error",
"data": {
"gps": "(text) Property has to be a string value."
}

Irgendwie scheinen die Koordinaten sehr speziell behandelt zu werden.

Viele Grüße
Christian