VIVA: Füllen der Zielobjekte



  • Hallo zusammen,
    ich fülle gerade das VIVA-Modul mit Inhalt und Leben, und suche dabei gerade den richtigen Arbeitsablauf.
    Beispiel:
    Ich lege eine Gruppe "Mitarbeiter-Notebooks" an. Diese Fülle ich dann mit allen Notebooks.
    Wenn jetzt nach ein paar Wochen ein weiteres Notebook dazu kommt, kann ich das ja über den entsprechenden Report sehen, dass es ein neues noch nicht bearbeitetes Objekt gibt. Leider fehlt mir hier jetzt der einfache Weg, dieses Objekt hinzuzufügen:

    • in dem Report gibt es keine Möglichkeit dafür
    • öffne ich das Objekt aus dem Report heraus, öffnet sich das normale iDoit Objekt, von da aus habe ich meines Wissens auch keine Chance, das Objekt in VIVA einer Gruppe zuzufügen
    • in der entsprechenden Gruppe kann ich natürlich Objekte hinzufügen. Wenn ich aber bereits 300 Laptops drin habe, fehlt mir ein einfacher Weg, ein einzelnes fehlendes Objekt zu finden und einzutragen. Öffne ich den Objekt-Explorer, sehe ich nicht, welche Objekte schon benutzt sind und welche nicht (so wie es im Rest von iDoit teilweise der Fall ist). Leider ermöglicht es mir VIVA auch, Objekte einzutragen, die bereits existieren, sodass sie doppelt in der gleichen Gruppe vorhanden sind.

    Meine Frage: gibt es einen einfacheren Weg, mein Ziel zu erreichen?

    Falls nicht, habe ich folgende Feature-Requests:
    entweder: einen Button in dem Report oder bei dem iDoit-Objekt selbst, mit dem ich ein Objekt einer bestimmten VIVA-Gruppe hinzufügen kann.

    oder: wie im Objekt-Browser in anderen Bereichen in iDoit, zeigt dieser mir an, welche Objekte bereits in dieser Gruppe sind, sodass ich sofort erkenne, welche noch fehlen.

    Schöne Grüße
    Tobias



  • Ein weiteres Problem in dem Zusammenhang: es ist auch möglich, dass ich innerhalb einer Information Domain ein Objekt zwei verschiedenen Gruppen hinzufügen kann. Ich weiß nicht ob das Absicht ist und wo das eventuell sinnvoll sein kann, das Problem ist aber, dass ich im VIVA-Reiter des Objekts selbst dann nur die Gruppe sehe, die als erstes verwendet wurde.

    Wenn es also Absicht ist, dass ein Objekt innerhalb der gleichen Information Domain mehrfach verwendet wird, wäre es ideal, wenn das auch beim VIVA-Reiter sichtbar sein würde.


  • i-doIT Team

    Hallo Tobias,

    dein als erstes beschriebenes Problem mit Objekten und Gruppen beschäftigt uns bereits seit geraumer Zeit. Wir haben uns daher in VIVA 2 (Hint: kostenfrei für VIVA-Nutzer) entschieden, voll und ganz auf die Objektgruppen-Logik umzusteigen, die weitaus flexibler ist, weil eine Gruppe sowohl statisch als auch dynamisch basierend auf einem Report mit Objekten befüllt wird.

    Als Workaround in VIVA 1 empfehlen wir ebenfalls, den Objekttyp "Objektgruppe" zu nutzen und solche Objektgruppen-Objekte als Zielobjekte den Zielgruppen in VIVA 1 zuzuordnen. Das klingt beim ersten Lesen komplizierter als es ist 😉

    Zu deinem zweiten Post: Ja, Objekte können mehreren Informationsverbünden zugeordnet werden. Wenn in der VIVA-Kategorie innerhalb des Objekts die zugeordneten Informationsverbünde nicht aufgelistet werden, scheint es sich um einen Bug zu handeln. Hier würden wir uns über einen ausführlichen Bug-Report (mit Screenshots) an https://help.i-doit.com freuen.

    Viele Grüße
    Benjamin



  • Hallo Benjanim,
    danke für die Infos. Von VIVA2 hatte ich kürzlich gelesen, ich dachte ich müsste die Lizenz auf VIVA2 umstellen und kann dann beide nutzen - wenn ich aber direkt auf VIVA2 mit meiner VIVA1-Lizenz umsteigen kann, mache ich das wohl demnächst - wir stehen mit dem Aufbau des Verbundes noch am Anfang, und die 200er-Standards machen natürlich Sinn.

    Mein zweiter Post wurde glaube ich missverstanden: dass man ein Objekt zu mehreren Informationsverbünden zuordnen kann, macht ja auch Sinn, was mich verwirrt ist, dass ich ein Objekt innerhalb des gleichen Informationsverbundes mehrfach zuordnen kann - das wiederum macht ja keinen Sinn, zumindest soweit ich den Grundschutz verstanden habe.

    Schöne Grüße

    Tobias



  • Kurzer Nachtrag: ich habe gerade versucht, VIVA2 einzuspielen, allerdings sagt es mir, dass ich dafür nicht lizenziert bin - muss ich eine neue Lizenz erstellen, damit das funktioniert?

    Und ich verstehe auch nicht genau, was sich am Lizenzmodell ändert - VIVA1 war doch auch schon auf die Objektanzahl der Hauptlizenz beschränkt.



  • Hallo Tobias,

    Du musst im Portal Deine Lizenz erneuern und nochmal einspielen. Das Produkt ist zwar das Gleiche, aber der technische Product identifier ist "VIVA2" (der Alte ist "VIVA").


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy