Bearbeiten von eigenen Reports mit SQL-Editor nicht möglich



  • Hallo zusammen,
    ich habe seit dieser Woche die Version 1.5 installiert. Mein Problem wie folgt:
    Ich wollte in einen eigenen Report die Objekt-ID mit drinhaben. Da diese ID nicht auswählbar ist, wollte ich den Report mit dem SQL-Editor bearbeiten.
    Allerdings öffnet sich der SQL-Editor zwar, aber ohne Inhalt des zuvor ausgewählten Reports.
    Ist das Problem bekannt oder ist es gar kein Problem, sondern so gewollt?

    Danke und Gruß

    Dirk


  • i-doit Kenner

    Hi,

    kann ich weder in unseren Testsystemen, noch in unserer Demo nachvollziehen. Geht es mit deinem Browser in unserer Online-Demo (http://demo.i-doit.com)?

    Lieben Gruß



  • Hallo,

    ich habe es mit dem gleichen Browser auf dem angegebenen Testsystem mit den beiden Reports unter Reports -> Global getestet. Dort geht es auch nicht.
    Alternativ habe ich statt Firefox 36.0.1 auch mit dem IE 10.0.24 getestet - gleiches Ergebnis.

    Danke und Gruss


  • i-doit Kenner

    Hi,

    ich glaube, ich weiß woran es liegt: Es können nur mit die Reports mit dem Abfrage-Editor geändert werden, die auch damit erstellt wurden. Wurde am SQL selber etwas geändert, lässt sich der Report nicht mehr mit dem Editor öffnen.

    Steht also "Mit Abfrage-Editor erzeugt" auf "Nein", ist das beschriebene Verhalten normal.

    Lieben Gruß



  • OK, das erklärt den 'Fehler', oder besser das Verhalten.
    Vielen Dank für die Hilfe.


 


Datenschutz / Privacy Policy