Group Details

i-doit Kenner

no description available

 
  • RE: Automatisches Ergebnis aus benutzerdefinierten Kategorien

    Hallo RIS,

    du hast alles richtig gemacht und kannst leider nichts mehr ergänzen, denn eine derartige Berechnung ist nicht möglich. Das einzige, was ich mir vorstellen könnte, wäre eine Auswertung über JavaScript. Dafür könntest du entsprechend mit dem Feldtypen ausprobieren, ob du auf die Felder zugreifen und etwas anzeigen lassen kannst. Dies wäre aber auch nur innerhalb der Kategorie möglich.

    Alternativ kannst du dir auch per SQL einen Report bauen, der die Felder entsprechend auswertet und dir ein Gesamtergebnis ausgibt. Das wäre dann aber wiederum nicht innerhalb der Kategorie sichtbar. Optimal wäre es also, wenn beide Vorschläge gleichzeitig funktionieren würden. 🙂

    "Out-of-the-box" geht das jedenfalls nicht.

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Fehlermeldung beim Jdisc Import

    Hallo Findus,

    darauf sind wir gestern auch gestoßen. Dies ist ein bereits im Support bekanntes Problem in der i-doit pro 1.11, für das es auch schon einen Hotfix gibt. Danach funktionierte der Import im System meines Kunden wieder.

    Wende ich dich bitte direkt an den Support unter help@i-doit.com oder unter help.i-doit.com um den Hotfix zugeschickt zu bekommen, denn ich weiß nicht, ob ich dir den Hotfix hier zur Verfügung stellen darf.

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Inventarisierung von Verbauten Festplatten und CO

    Hallo Findus,

    ja, das geht. Es gibt hier mal wieder mehrere Wege. Der eine Weg wäre die integrierte Kategorie für Festplatten zu verwenden. Allerdings sind damit die gelagerten Festplatzten nicht abzubilden. Möchtest du diese also auch dokumentieren und den Detailgrad erhöhen, würde ich dazu raten, diese als eigene Objekte zu betrachten. Dafür musst du einen eigenen Objekttypen erzeugen. Falls du nicht weißt, wie das geht, findest du die Anleitung als Video in meinen kostenlosen Online-Trainings. 😉

    Dann kannst du die Festplatten-Objekte beispielsweise über den Standort oder eine benutzerdefinierte Kategorie in den Server stellen.

    Was den Prozess angeht, verstehe ich deine Frage ehrlich gesagt nicht. Oder anders gesagt: Ich verstehe nicht ganz, welche Antwort du erwartest. 😉 Ich schaue mir immer die bestehenden Prozesse meiner Kunden an und integriere die Dokumentation bestenfalls in diese. Wenn es noch nichts gibt, schaue ich mir trotzdem an, wie alles rundherum funktioniert und erstelle den Prozess mit denen, die es später auch machen sollen.

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Allgemein
  • RE: Verwaiste implizite Beziehungen

    Hallo Ernst,

    nein, den Supportvertrag brauchst du nur, wenn du garantierte Reaktionszeiten, telefonischen Support und/oder inhaltliche Fragen beantwortet bekommen möchtest. Ansonsten laufen (wahrscheinliche) Fehler unter die Gewährleistung.

    Infos zu den Supportverträgen findest du unter https://www.i-doit.com/support/

    Sollte deine Anfrage jedoch mal einen Supportvertrag voraussetzen, würden die Kollegen dir das aber auch ganz nett mitteilen. Das kannst du mir glauben, denn ich war jahrelang selber der Verantwortliche dafür. 😉

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Verwaiste implizite Beziehungen

    Hallo Ernst,

    okay, ich war mir auch nicht sicher, ob die Funktion das wirklich lösen wird. Ich habe nicht mehr genau im Kopf, was da genau bereinigt wird. Soweit ich mich erinnere, werden nicht alle Beziehungsarten damit überprüft.

    Hier würde ich empfehlen, ein Ticket unter help@i-doit.com oder help.i-doit.com aufzumachen. Das beschriebene sollte definitiv nicht passieren. Ich vermute, dass wohl bei der Listeneditierung der Wurm drin ist.

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: CSV exportieren in benutzerdefinierter Multi-Value-Kategorie

    Hallo zusammen,

    habe es gerade mal in der Demo-Umgebung von i-doit selber ausprobiert. Dort gibt es den Objekttypen "Firewall" mit der benutzerdefinierten Multi-Value-Kategorie für die Regeln. Dort konnte ich die Liste mit den Einträgen problemlos exportieren. Aber eben ohne ein Komma zwischen den Werten.

    Was mir aber aufgefallen ist, ist, dass ich erst mal den Cache in der Verwaltung löschen musste, weil die Werte in der Liste selber nicht angezeigt wurden. Danach ging das aber. Habt ihr mal probiert den Cache zu löschen?

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Verwaiste implizite Beziehungen

    Hallo Ernst,

    probiere mal bitte folgendes in der Verwaltung:

    0_1533634903977_1f9446ad-0979-41d8-aba0-69838c6e4806-image.png

    Verschwinden dann die Beziehungen? Wenn nicht, welche Version nutzt zu aktuell?

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Anzeige von zugewiesenen Systemen (Verknüpfungen)

    Hallo Dennis,

    sehr gerne doch! Es freut mich, dass ich dir helfen konnte. 🙂

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: Anzeige von zugewiesenen Systemen (Verknüpfungen)

    Hallo Dexter,

    die Information auf der anderen Seite zu sehen geht über einen variablen Report, den du in einer benutzerdefinierten Kategorie verwenden kannst.

    Die Abfrage müsste also so aufgebaut sein, dass du die gleiche Kategorie abfragst, aber in dem Feld als Platzhalter die ID des Objekts konfigurierst.

    Eine Erklärung davon mit einem Beispiel findest du in der Knowledge Base unter https://kb.i-doit.com/display/de/Variable+Reports.

    Wenn etwas unklar ist, gib einfach hier Bescheid.

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb
  • RE: CSV exportieren in benutzerdefinierter Multi-Value-Kategorie

    Hallo zusammen,

    welche Multi-Value-Kategorie exportiert ihr denn? Bei den Clustern kann ich die Clustermitglieder "problemlos" exportieren. Habe das "problemlos" aber auch in Anführungszeichen gesetzt, weil zwischen den Werten keine Trennung ist und das meiner Ansicht nach damit auch nicht perfekt funktioniert.

    Habt ihr ein konkretes Beispiel?

    Lieben Gruß
    Christian

    posted in Betrieb