Problem bei der Ausgabe mit dem Dokumentemodul (Darstellungsschwierigkeiten)



  • Hallo,

    wie einige vielleicht wissen bin ich schon seit längerem am rumbasteln Systemdienste von Servern in Idoit darzustellen. Soweit so gut, das Einpflegen in Idoit hat alles wunderbar funktioniert. Natürlich ist es jetzt mein Ziel die Systemdienste einzelner Server mit Hilfe des Dokumentenmoduls abzurufen und mir ausgeben zu lassen.
    Das Enfügen der Tabelle in die Dokumentenvorlage war eigentlich nicht sonderlich schwierig (siehe Screenshot), jedoch habe ich bei ausgegebenen Dokumenten folgende Probleme. Im PDF-Format ist eine Darstellung überhaupt nicht möglich, die Tabelle wird komplett zerschossen (siehe Screenshot). Theoretisch wäre eine Ausgabe gleich als PDF-Datei natürlich sehr erstrebenswert, ich vermute aber, dass es aus technischen Gründen in HTML deutlich leichter ist. Aus diesem Grund mein zweiter Versuch die Informationen in einer HTML-Datei darzustellen, funktionierte schon mal deutlich besser. Trotzdem ist auch hierbei ein Fehler aufgetreten, den ich gerne behoben hätte. Die Darstellung der Tabelle funktioniert im Grunde fehlerfrei, aber aus für mich unerklärlichen Gründen werden hierbei Systemdienste ab einer gewissen Anzahl einfach abgeschnitten bzw. nicht mehr mit ausgegeben (siehe Screenshot). Jetzt meine Frage gibt es eine Obergrenze in diesem Modul, die eine Ausgabe aller Systemdienste verhindert und mein Problem erklären würde? Kann ich sowohl im PDF-Format als auch im HTML-Format irgendwas ändern um eine fehlerfreie Darstellung zu erreichen?
    Ich wäre euch unheimlich dankbar, wenn mir jemand helfen könnte das Problem zu lösen.

    Liebe Grüße,

    Christoph
    Tabellenabfrage.PNG
    Darstellung PDF.PNG
    Darstellung HTML.PNG



  • Hallo Christoph,

    wieviele Einträge sind denn in dieser Kategorie? Welche Version von i-doit und vom Dokumente Add-On verwendest du?

    Gruß,
    vqh



  • Hallo,
    vielen Dank für die Antwort. Mit um die 150 Einträgen muss man pro Server schon rechnen. Unsere PHP Version ist diese 5.5.9-1ubuntu4.20, die Version des Dokumente Moduls ist die 1.1.3. Ich hoffe Sie können mit diesen Informationen etwas anfangen und uns damit möglichst schnell weiterhelfen.
    Ich bedanke mich schon mal im Voraus und hoffe auf baldige Lösung des Problems.

    LG

    Christoph



  • Hallo,

    wenn das Problem mit der beschränkten Anzahl der dargestellten Systemdienste nicht nur im Dokumentenmodul, sondern auch in der CMDB existiert, wäre Folgendes einen Versuch wert: Unter Verwaltung -> Systemeinstellungen -> Experteneinstellungen kann man eine Konfiguration mit Key-Value Paaren vornehmen. Hier bitte einen neuen Eintrag erzeugen mit Key = mysql.group_concat_max_len und Value > 2048. Dadurch wird die entsprechende Systemvariable in MySQL vergrößert.

    Viele Grüße
    Frank Nagel


 


Datenschutz / Privacy Policy