Installation auf Synology NAS



  • Hallo zusammen,

    hat es von euch schon mal jemand geschafft i-doit auf einem Synology NAS zu installieren?
    Bei mir bekomme ich beim ersten Aufruf eine weiße Seite. Nun habe ich hier schon oft gelesen, dass so ein Verhalten zu 99% an fehlenden Rechten liegen soll. Leider hat das herrumproieren mit den Rechten auch keine Lösung gebracht.

    Dabei spielt es keine Rolle ob ich den nativen Nginx als Backend-Server nutze oder den Nginx nur als Reverse Proxy und Apache 2.4 als Backend-Server.

    Hat vielleicht jemand ein aktuelles Synology NAS und kann das mal testen?


  • i-doit Kenner

    Hi,

    ich habe auf unserem DS916+ mit Hilfe des Virtual Machine Manager eine VM mit Debian 10 aufgesetzt und dort i-doit installiert. Die Performance war für mich ungenügend, weswegen ich eine Installation auf einem aktuellen Raspberry Pi bevorzugt habe. In Verbindung mit einem Gehäuse ist das nun die interne Dokumentationsmaschine, die wiederum (unter anderem) auf dem Synology gesichert wird.

    Eine weiße Seite kann tatsächlich mit den Berechtigungen zusammenhängen. Aufschlussreich könnte ein Blick in die Logs sein.

    Lieben Gruß
    Christian



  • Hi Christian,

    danke für Deine Antwort. Ich habe es jetzt mit einem Asustor NAS gelöst. Bei mir ein AS1002T V2.
    Der Server sollte so einfach wie nur möglich zu bedienen sein und so gut wie möglich auf eine Konsole verzichten können. Gleichzeitig aber auch sehr wenig Strom verbrauchen und nicht großartig störanfällig sein. Für meinen Zweck habe ich das mit einem Asustor NAS erfüllt.


  • i-doit Kenner

    Hi,

    schön zu hören, dass du eine Lösung gefunden hast. Asustor kannte ich noch gar nicht. Läuft da eine VM drauf oder läuft das direkt auf dem NAS?

    Liebe Grüße
    Christian



  • Hi,

    das läuft direkt auf dem NAS.


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy