IP Adressverwaltung: nmap und nslookup können nicht gefunden werden



  • Guten Morgen zusammen,

    ich beschäftige seit gestern mit i-doit und bin dabei auf die IP Adressverwaltung gestoßen. Als ich das Subnetz angegeben hatte wurden auch alle IPs angezeigt. Das Problem ist das ich die einzelen IPs nicht pingen kann und auch keinen nslookup absetzen kann.
    Als Fehler erscheint:
    General error: The system command "nmap" ("nslookup") is necessary in order to ping IP-addresses (is necessary in order to perform a nslookup).
    Beide Programme sind installiert und haben 755 als Berechtigung. Als Betriebssystem kommt Ubuntu 14.04 zum Einsatz. Als i-doit Version die 1.7.2pro

    An was könnte  das liegen?

    Danke schonmal für eure Hilfe und einen angenehmen Tag,

    Julian


  • i-doit Kenner

    Hallo,

    eine Ferndiagnos ist hier schwer. Es scheint, als wäre nmap auf dem System nicht (richtig) installiert oder konfiguriert. Das sagt zumindest die Fehlermeldung. 😉

    Ich würde hier erst mal in die Logs schauen. Vielleicht steht dort etwas drin, was weiterhilft. Ganz speziell unter Ubuntu unter /var/log/apache/error.log.

    Besten Gruß



  • Hi,

    ich habe es gerade $hier noch mal getestet. Ich bekam dieselbe Fehlermeldung. Ein einfaches apt-get install nmap brachte die Lösung. Ich würde mal mit "locate nmap" schauen, ob es wirklich installiert ist (und in welchem Pfad).

    Wobei ich NMAP als etwas oversized für ein PING empfinde;-)

    Mit freundlichen Grüßen

    Thomas Wallutis



  • Hallo,

    da der Thread schon etwas älter ist, vermute ich mal, dass das Problem schon behoben wurde.

    Trotzdem noch ein Hinweis, falls mal jemand wieder über diesen Thread stolpert, wie ich gerade:

    Bei uns ist aus Sicherheitsgründen in PHP open_basedir gesetzt. Das Problem war war bei uns, dass nmap nicht installiert war, jedoch auch nslookup nicht gefunden wurde, obwohl es vorhanden war.
    Schuld war hier eben open_basedir.

    i-doit durchsucht alle in der Pfad-Variable angegebenen Verzeichnisse nach einem ausführbaren nslookup/nmap. Auf Grund der open_basedir-Einschränkung hatte es aber auf alle diese Verzeichnisse keinen Zugriff und lieferte deshalb kein Ergebnis zurück.

    Das kann also auch noch eine Fehlerursache sein.
    (i-doit Version 1.7 oder 1.8 )

    Zur Verwendung von nmap für ein einfaches Pink: In den Systemeinstellungen von i-doit kann auch "fping" als Alternative ausgewählt werden.

    Ciao

    Sven


 


Datenschutz / Privacy Policy