CMDB-Status über Beziehungen an andere Objekte weitergeben



  • Hallo zusammen,

    ich habe eine Frage zum CMDB-Status: Wenn ich den Status eines virtuellen Hosts auf defekt setze, hätte ich erwartet, dass dadurch auch alle virtuellen Server, die diesem Host zugeordnet sind, den Status defekt bekommen. Ebenso habe ich gedacht, wenn ich einen Server, der zu einem Service gehört, auf defekt setze, müsste der Service ebenfalls den Status defekt bekommen. Das ist aber beides nicht der Fall.

    Mache ich da etwas falsch, oder ist das einfach in dieser Weise nicht vorgesehen?

    Wir verwenden i-doit 1.11 PRO.


  • i-doit Kenner

    Hallo Ernst,

    in i-doit gibt es an nur sehr wenigen Stellen eine Vererbung. Der CMDB-Status vererbt sich beispielsweise nie, da die virtuellen Server noch weiterlaufen könnten, wenn diese automatisch auf einen andern Host oder sogar Cluster überführt werden würden. Das weiß i-doit nämlich nicht.
    Und weil eine CMDB wie i-doit im Normalfall den SOLL-Status anzeigen sollte, ist es richtig, dass diese Maschinen weiterhin den CMDB-Status "In Betrieb" haben. Sonst wüsste jemand der reinschaut nicht, ob die Maschine außer Betrieb ist weil sie heruntergefahren/gelöscht wurde oder weil ein übergeordnetes System dafür verantwortlich ist.

    Bezüglich der Sicht aus Services gibt es eine Report-View bezüglich der Service-Konsistenzen. Dazu gibt es auch noch die Ausfallsimulation innerhalb des (kostenpflichtigen) Analyse Add-ons.

    Für die Vererbung selber haben wir aber auch ein Add-on entwickelt, mit dem es möglich ist, Eigenschaften an über den Standort darunter liegende Objekte zu übergeben. Das würde aber derzeit auch nicht in den genannten Beispielfällen helfen.

    Lieben Gruß
    Christian



  • Alles klar, danke für die schnelle Antwort!


 


Datenschutz / Privacy Policy