Erfassung von Firmen/Supportadresse



  • Hallo miteinander,

    mich würde mal interessieren, wie Ihr das bei der Dokumentation der verschiedenen E-Mail/Webadressen von Firmen in i-doit so handhabt.

    Baue das ganze grad neu auf, und da stellt sich mir die Frage wie ich die ganzen Zugangsdaten/Adressen von Firmen am besten dokumentieren kann.

    Legt Ihr jedesmal eine neue Organisiation und zusätzliche neue "Mitarbeiter" für "vertrieb@<firma>" ; "support@<Firma>" oder auch http://ticket.<firma> und verknüpft diese miteinander....oder...erweitert Ihr die "Organisation" jeweils um die entsprechenden Felder?

    Letzteres wäre jetzt mein Ansatz, dann hab ich das alles (inkl. Zugangsdaten) beieinander.
    Oder denke ich da verkehrt?

    mfG
    Thomas Reiß


  • i-doIT Team

    Moin @Treiss
    ich habe mir in meiner privaten Umgebung für solche Einträge immer jeweils eine Organisation und die jeweiligen Personen da angelegt.
    Das ist meiner Ansicht nach am übersichtlichsten und kann dann auch schnell zugeordnet werden 😉

    VG
    Phil



  • Danke für Info.

    Find ich dann etwas unübersichtlich.

    Hatte eher die Kategorie "Zugriff" und "Password" im Blick.

    Das sind dann aber wieder 2 verschiedene Kategorien.

    Lieber wäre mir eine Liste mit "Zugriff" in der ich dann entweder die verschiedenen Webseiten inkl. Passwörtern bzw. E-Mailadressen pflegen kann.

    Aber da müsste ich mich jetzt mehr mit dem Thema auseinder setzen.
    Vielleich dann später mal....

    Besten Dank
    Thomas


  • i-doit Kenner

    Hallo Thomas,

    was möchtest du denn genau zusätzlich dokumentieren? Wenn es nur Mailadressen sind, kannst du den Objekttypen "Organisation" um die Kategorie "E-Mail Adressen" erweitern. Wenn du natürlich auch Passwörter hinterlegen möchtest, kannst du die Passtwort-Kategorie in Betracht ziehen. Ansonsten würde ich mir überlegen, ob eine benutzerdefinierte Kategorie nicht noch besser wäre. Allerdings werden dann die Passwörter unverschlüsselt in der Datenbank abgelegt. Wenn dich das nicht stört, könnte das meiner Meinung nach der beste Weg sein.

    Schöner Nachname übrigens. 😉

    Liebe Grüße
    Christian


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy