Dokumente Modul: Passwörter ausgeben



  • Guten Tag,

    wir nutzen i-doit derzeit in der Version 1.8.3. Mir ist aufgefallen das wir bei Nutzung des Dokumente Moduls keine Möglichkeit haben Passwörter in Dokumenten auszugeben. In der Demo für Notfallhandbücher ist dies jedoch möglich -> https://notfalldemo.i-doit.com/?moduleID=1023&pID=documents&treeNode=1023113&documentTypeID=3
    Notfallplan ESX01 -> Abschnitt 3. Technische Konfiguration -> 3.4 Passwörter

    In der Notfallhandbuch demo sind diese als eigene Globale Klasse konfiguriert. (siehe Screenshot) Wieso ist diese Funktion nur in der Notfallhandbuch-Demo verfügbar? Gibt es eine möglichkeit diese Konfig in meiner Instanz freizuschalten bzw. zu konfigurieren?

    Mfg.

    P. Bluhm
    Bildschirmfoto 2017-05-08 um 14.17.21.png


  • i-doit Kenner

    Hallo Herr/Frau Bluhm,

    die Notfall-Demo läuft in einer alten Version (1.5.X). Vor längerem wurde die Funktion aber (meines Wissens nach) extra deaktiviert. Ebenfalls in den Reports. Soweit ich weiß hatte das was mit dem Thema "Sicherheit" bzw. der eingesetzten Verschlüsselung zu tun.

    Dass man das für die eigene  Instanz freischalten kann wäre mir jetzt nicht bekannt. Aber vielleicht kann ja einer vom aktuellen Team was dazu sagen.

    Lieben Gruß
    Christian Reiß



  • Guten morgen,

    so wie ich mitbekommen habe wurde die Verschlüsselungsmethode in Version 1.9 geändert. Wäre es nicht möglich diese Funktion wieder einzuführen? Es macht schon Sinn die Passwörter über das Dokumente Modul ausgeben zu können.

    Viele Grüße und vorab ein schönes Wochenende!

    Pattrick Bluhm


  • i-doit Kenner

    Hallo Pattrick,

    ja, das sehe ich auch so. Die Verschlüsselung ist verbessert worden, aber grundsätzlich betrifft das wahrscheinlich nicht die Umsetzbarkeit der Funktion. Das ist vermutlich in beiden Fällen irgendwie machbar. Die Frage ist, ob das überhaupt gewollt ist. Vielleicht sollte man das einfach konfigurierbar machen, ob das erlaubt ist.

    Lieben Gruß
    Christian



  • Hallo,

    ich werde das Thema mal mit in die Überlegungen für die nächsten Versionen aufnehmen. Grundsätzlich gibt es mit Sicherheit zwei Lager, diejenigen, die das Feature benötigen und diejenigen, die die Daten auf keinen Fall "so einfach" ausgegeben haben wollen.
    Übergangsweise würde ich Dir empfehlen, eine benutzerdefinierte Kategorie zu bauen, um dort die Passwörter abzulegen. Die kannst Du dann auch in Dokumenten und Reports einfach verwenden.



  • Vielen Dank Herr Kirsten das ist wirklich eine gute Alternative!

    Mfg.

    Pattrick Bluhm


Log in to reply
 


Datenschutz / Privacy Policy