Loadbalancer dokumentieren



  • Hallo zusammen,

    ich muss einen Loadbalancer dokumentieren der Webanfragen auf 3 Webserver verteilt.
    Die einzigen Optionen die in die Richtung gehen sind Cluster und VRRP. Allerdings ist beides im Grunde nicht das was es wirklich ist.

    Installiert ist i-doit pro v 1.9.3.

    Danke im Voraus.

    Gruß
    Julian


  • i-doit Kenner

    Hallo Julian,

    es gibt für einen Loadbalancer keinen eigenen Objekttypen. Das beispielsweise auch bei einer Firewall so: Man muss sich dann die benötigten Kategorien zusammensuchen und damit einen individuellen Objekttypen erzeugen. Wie das geht, erkläre ich in meinem Online-Trainingsportal. 😉

    Der Objekttyp "Cluster" ist aber vermutlich eine sehr gute Grundlage. Du kannst damit die Webserver gruppieren und eine für alle nach außen verfügbare IP-Adresse dokumentieren. Jedes Mitglied hat darüber hinaus dann auch eine eigene IP-Adresse. Gibt es dabei Informationen, die du nirgends unterbekommst, aber brauchst?

    Lieben Gruß
    Christian



  • Hallo Christian,

    ich denke man kann in meinem Fall es tatsächlich als Cluster dokumentieren.

    Habe nun zumindest noch eine Bestätigung, dass es im i-doit keinen Objekttyp für Loadbalancer gibt.

    Vielen Dank 🙂


  • i-doit Kenner

    Hallo Julian,

    ja, manchmal muss man etwas kreativ werden und das fühlt sich oft erst mal nicht richtig an. Du bist aber definitiv auf dem richtigen Weg. 😉

    Viel Erfolg und liebe Grüße
    Christian


  • administrators

    Hallöle,

    das mit einem Cluster zu machen ist by-design. Ein Loadbalancer ist ja nichts anderes als eine Methodik zu clustern. Ggf. kann man sich ja einen Objekttypen Loadbalancer anlegen, der die Cluster Kategorien innehat. Allerdings lege ich jetzt gerade nicht meine Hand ins Feuer, ob alle Verknüpfungen mit Clusterdiensten dann so funktionieren. Vielleicht einfach mal ausprobieren.


 


Datenschutz / Privacy Policy