Hyperlink zu Objekten in E-Mail-Benachrichtigung



  • Hallo zusammen,

    ich habe schon wieder eine Frage: Wir haben eine E-Mail-Benachrichtigung eingerichtet, die eine Liste mit veränderten Objekten verschickt. Dazu haben wir die Standard-Benachrichtigung und das Standard-Template verwendet.

    Im Standard-Template ist für jedes Objekt ein Link hinterlegt, über den man das Objekt direkt in i-doit aufrufen kann. Leider enthält der Link bei uns nicht den richtigen Hostnamen, sondern etwas mit console.php. Das Protokoll im Link ist auch falsch. Wir verwenden https, nicht http.

    0_1532931244468_mailbenachrichtigung.png

    Im Template wird für die Tabelle mit den Objekten der Platzhalter %notification_templates__report% verwendet. Wo ist dieser Platzhalter definiert? Ich finde das nicht in der Doku.

    Kann es sein, dass der Hostname nicht richtig eingefügt werden kann, weil wir i-doit in einem Unterverzeichnis des Webroots bereitstellen? D.h. bei uns erreicht man i-doit über https://unserHostname.de/idoit/. Ich habe dazu in der .htaccess-Datei die Direktive RewriteBase /idoit/ eingefügt.


  • i-doit Kenner

    Hallo Ernst,

    die Ursache hat meines Wissens nach nichts mit eurer Konfiguration zu tun sondern mit folgendem:

    Löscht ihr den Cache und ruft dann eine Seite innerhalb von i-doit auf, wird der Cache neu geschrieben. Und zwar mit der aufgerufenen Seite. Löscht ihr also den Cache und ruft http://euer-idoit/admin/ auf, wird auch diese Adresse in den Mail stehen. Ruft ihr aber danach https://euer-idoit/ auf, wird die richtige URL drin stehen.

    Lösche mal den Cache über die Oberfläche und wechsel dann mal oben links in i-doit auf die Startseite. Danach kannst du noch mal die Benachrichtigung ausführen und die Links überprüfen. Diese sollten dann passen.

    Lieben Gruß
    Christian



  • Ja, daran lag's. Vielen Dank!



  • Wenn man allerdings die empfohlenen Cronjobs eingerichtet hat, so ist das keine dauerhafte Lösung. In den Cronjobs wird über die Console erst der Cache gelöscht und danach werden über die Console die Benachrichtigungen versendet. Daher schleicht sich die URL mit console.php wieder in den Cache ein. Ich habe jetzt mal das Löschen des Caches in den Jobs auskommentiert.


  • administrators

    Hallöchen,

    dazu gibt es mittlerweile eine Möglichkeit, die URL fest zu setzen. Und zwar unter Verwaltung > Systemeinstellungen > Mandanteneinstellung > “i-doit Adresse (URL)”

    0_1533193272536_77614303-52b2-43d5-9308-346025fc90d2-image.png


  • i-doit Kenner

    Hey Daniel,

    cool, hatte ich nicht auf dem Schirm und mich gewundert, wieso das bei meinen Umgebungen nicht auftritt. Danke für den Hinweis.

    Lieben Gruß
    Christian



  • Also wir haben aktuell das selbe Problem (Setzen Version 1.11 PRO ein). Support ist auch dran, weil die URL Einstellung hat bei uns leider nicht geholfen. Die scheint Versand der eMail für Benachrichtigungen z.B bei Verträgen nicht genutzt zu werden.


 


Datenschutz / Privacy Policy